Sie haben Fragen - Wir sind für Sie da

Wir richten uns nach Ihren Wünschen

Im Trauerfall sehen sich Angehörige mit vielen Fragen konfrontiert. Dazu gehört auch die Art und der Ort der Bestattung. Das Hamburger Bestattungsinstitut kann Sie bei diesen Fragen umfassend beraten und gemeinsam mit Ihnen einen Weg finden, Ihre Trauer zu bewältigen.Ganz gleich ob Sie sich für eine Erdbestattung, Feuerbestattung, Seebestattung oder anonyme Bestattung entscheiden: Wir stehen Ihnen organisatorisch, beratend und mitfühlend zur Seite. Denn der verstorbene Mensch soll angemessen gewürdigt und seine Wünsche erfüllt werden. Das ist für uns selbstverständlich.

Erdbestattung? Feuerbestattung? Seebestattung? Baumbestattung? Diamantenbestattung? Anonyme Bestattung?

 

Wir setzen Ihre Vorstellungen um! In einem persönlichen Gespräch klären wir die Art und den Ort der Bestattung, werden wir Sie umfassend beraten und die  bürokratischen Schritte für Sie übernehmen. Überlassen Sie uns Planung und Durchführung, damit Sie Ihrer Trauer den nötigen Raum geben können.

Zeit zum Trauern
Die Beerdigung gibt Ihnen eine Zeit und einen Ort für Ihre Trauer. Nehmen Sie in Ruhe Abschied von Ihrem Angehörigen. Wir kümmern uns um den Ablauf vor, während und nach der Zeremonie.

Zeit zum Trauern
Die Beerdigung gibt Ihnen eine Zeit und einen Ort für Ihre Trauer. Nehmen Sie in Ruhe Abschied von Ihrem Angehörigen. Wir kümmern uns um den Ablauf vor, während und nach der Zeremonie.

Unsere Bestattungen: Erdbestattung Die Erdbestattung ist in unserem Kulturkreis die konventionellste Bestattungsart. Der Mensch ist hier Teil der Natur, der wieder der Natur anvertraut wird. Hierfür gibt es Reihen- und Wahlgräber. Feuerbestattung Bei der Einäscherung wird das Ende der Körperlichkeit sehr bewusst realisiert. In deutschen Großstädten sind inzwischen mehr als die Hälfte aller Beisetzungen Feuerbestattungen. Seebestattung Wasser ist ein Element des Lebens und das Meer symbolisiert Weite und Freiheit. Die Seebestattung ist in der Nord-, Ostsee und auf allen Weltmeeren möglich. Die Asche wird in einer Salzkristallurne im Wasser beigesetzt. Baumbestattung Bei dieser Bestattung wird die Asche in einer Urne an den Wurzeln eines Baumes im Wald – und somit Mitten in der Natur –  beigesetzt. Angehörige können Namen, Abschiedsworte oder Ähnliches an einer Tafel am Baum anbringen. Diamantenbestattung

 

Sie können einen Teil der Asche Ihres Angehörigen in einen einzigartigen Diamanten verwandeln lassen. Die Transformation geschieht unter hohem Druck. Anonyme Bestattung Das anonyme Urnengemeinschaftsgrab besteht entweder aus Staffeln oder es handelt sich um ein Gemeinschaftsgrabfeld. – Wir beraten Sie gern zu sämtlichen Bestattungsarten und sind offen für Ihre individuellen Wünsche.

Die Beerdigung gibt Angehörigen Zeit und Raum für ihre Trauer. Eine Möglichkeit des Abschieds, um das Unbegreifliche ein Stück begreiflicher zu machen. Wir als Team kümmern uns um alle Abläufe vor, während und nach der Zeremonie. Welche Form der Bestattung infrage kommt, besprechen wir in aller Ruhe im persönlichen Gespräch.

Erdbestattung: in unserem Kulturkreis die konventionellste Art. Der Mensch als Teil der Natur, wird dieser am Ende seines Lebens wieder anvertraut. Es gibt Reihen- und Wahlgräber. – Feuerbestattung: Bei der Einäscherung wird das Ende der Körperlichkeit sehr bewusst realisiert. Mehr als die Hälfte aller Beisetzungen gehören mittlerweile dieser Form an. – Seebestattung: Wasser als Element des Lebens – und das Meer (Nordsee, Ostsee oder Weltmeere) ist  das Symbol für Freiheit und Weite. Baumbestattung: Die Asche wird an den Wurzeln eines Baumes beigesetzt, an welchem eine Gedenktafel angebracht werden kann. Diamantenbestattung: Ein Teil der Asche wird zu einem einzigartigen ‚Diamanten‘ bearbeitet – eine Transformation unter hohem Druckverfahren. Anonyme Bestattung: auf einem ‚Urnengemeinschaftsgrabfeld‘ oder als Möglichkeit von ‚Staffeln‘.

Wir beraten Sie gern ausführlich und freuen uns, auch individuelle Wünsche umzusetzen.